Zur Sicherung eurer Liquidität könnt ihr einen Kredit beantragen. Die KfW stellt Hilfskredite zur Verfügung.

Förderfähig ist jedes Unternehmen, unabhängig von seiner Größe. 

Je nach Größe des Unternehmens und wie lange dieses bereits besteht, gibt es unterschiedliche Kredite.

 

Das müsst ihr tun, um einen Kredit zu beantragen: 

  1. Nehmt Kontakt mit eurer Hausbank auf
  2. Diese stellt für euch den Antrag bei der KfW
  3. Die KfW prüft euren Antrag und entscheidet dann ob ihr einen Kredit erhalten könnt
  4. Im Anschluss erhaltet ihr den Kreditvertrag und die Auszahlung des Kredits 

 

Was wird gefördert? 

  • Investitionen
  • Betriebsmittel (alle laufenden Kosten: Miete, Pacht, Energiekosten, Personalkosten, Beratungsleistungen)

 

Wieviel wird gefördert?

  • 25% eures Jahresumsatzes 2019 ODER
  • Die doppelten Lohnkosten 2019 ODER
  • Euer aktueller Finanzierungsbedarf für die nächsten 18 Monate (kleine & mittlere Unternehmen) bzw. 12 Monate (große Unternehmen)

Trotz erleichterter Vergabekriterien gibt es keine Garantie dafür, dass euer Unternehmen auch Unterstützung erhält.